Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Am Podium: „Vorne stehen und reden!“

September 22 @ 20:15 - 22:00

Kostenlos
junge Frau, Hanns Koren und die Herdergasse

… für die einen Alltag, für die anderen Alptraum und für viele irgendwas dazwischen.

Wie überwindet frau den inneren Schweinhund, stellt sich nach vorne und sagt, was zu sagen ist? Was hemmt uns und was macht uns mutig? Wie fällt der Schritt nach vorne leichter?

Drei Frauen aus dem Bezirk Murau, die wegen Beruf, Ehrenamt oder einfach, weil sie es wollen, immer wieder vorne stehen und reden, erzählen von ihren Erfahrungen. Wie es gelingt, wann es nicht gelungen ist und warum es eigentlich gar nicht so schwer ist. Egal ob als Moderatorin, Obfrau, Entertainerin, Expertin oder einfach als jemand, der eine Meinung vertritt. Wie der Schritt nach vorne gelingt und welche Hürden sie dabei selbst überwinden mussten, erzählen in der Onlineveranstaltung „Vorne stehen und reden!“ folgende Frauen:

Frau Sabine (Entertainerin)

Für Sabine Schlick-Kummer war der zweite Bildungsweg der Weg, der auf die Bühne führte. Als Kabarettistin, Moderatorin, Erzählerin und Entertainern ist sie auf verschiedenen Bühnen zu finden. „Das muss man sich erst einmal trauen“ hat unlängst jemand im Publikum geflüstert. „Warum denn nicht“, sagt Frau Sabine.

Elisabeth Edlinger-Pammer (Politikerin)

Grundsätzlich war Elisabeth Edlinger-Pammer es ja gewohnt, vor Menschen zu sprechen. Vor eher kleinen Menschen in einer Schulklasse. Der Weg in die Politik führte auch sie auch auf Podien und Bühnen. Um ihre Nervosität zu überwinden, gab ihr ihre Tochter folgenden Rat: „Scheiß di nit an, das ist wie unterrichten, nur mit Größeren!“

Moderation: Gunilla Plank

Passive Teilnahme via Zoom möglich, aktive auch.

 

Zeit: 22. September 2022, 20:15 Uhr bis ca. 22 Uhr

Dauer: ca. 2-3 Stunden

Ort: Auf Zoom

Preis/Person: kostenlos

Wenn Sie an dem Webinar teilnehmen möchten, bitten wir Sie um Ihre Anmeldung über unser Anmeldeformular oder via office@volksbildung.at. Ca. einen Tag vor Beginn der Veranstaltung bekommen Sie den Zoom-Link zugeschickt.

Eine Veranstaltung des Steirischen Volksbildungswerkes im Rahmen des Projekts „Frauen Region Ehrenamt“ in Kooperation mit den murauerInnen. Mit freundlicher Unterstützung durch das Land Steiermark – Abteilung 6, Bildung und Gesellschaft, Referat Frauen.

Details

Datum:
September 22
Zeit:
20:15 - 22:00
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorien:
, ,
Veranstaltung-Tags:
, , , ,

Veranstaltungsort

Steirisches Volksbildungswerk
Herdergasse 3
Graz, Steiermark 8020 Austria
Telefon:
+43316321020
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Anmeldeformular

Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Steirischen Volksbildungswerks.
Die erteilte Einwilligung können Sie jederzeit kostenlos widerrufen. Details zur Datenverarbeitung durch das Steirische Volksbildungswerk finden Sie in der Datenschutzerklärung.